Bio Honig "Schloss Stetteldorf"

Erbaut gegen Ende des 16. Jhdt, blickt das Schloss Stetteldorf von der Wagramkante hinein ins Tullnerfeld. 

_DSC3161.jpg
Der Standort
_DSC3161.jpg

Unsere Bienenvölker befinden sich in einem nicht öffentlich zugänglichen Teil des Geländes. Hier können sie, nebst einigen Schafen, ungestört ihre Arbeit verrichten.

Der Vorteil am Standort der Bienen ist ganz klar die zur Verfügung stehende Trachtvielfalt. Hier treffen auf engsten Raum Landwirtschaft, Parkanlage, Wald, Obstflächen, Wiese und Gärten aufeinander. 

Die Bienen finden hier in Teilen des verbliebenen Schlossparks, den zugehörigen Flächen und der weitern Umgebung Obstbäume und -sträucher, Robinien, Linden, Rosskastanien, Kräuter und andere Blühpflanzen, sowie landwirtschaf(t)lich genutzte Flächen. 

Der Honig

Im Jahr 2021 haben die Bienen einen sehr hellen Honig, der lange flüssig bleibt produziert. Das lässt uns einen hohen Anteil an Robinienhonig vermuten. Der Honig ist nicht reinsortig.  

Selbstverständlich verfügt der Bio Honig "Schloss Stetteldorf" über ein Qualitätszertifikat. Beim Wettbewerb "Goldene Honigwabe 2022" konnte ein 2. Rang erreicht werden. 

Würste